8. FPN Zahlungsverkehrs-Symposium 2022
Mittwoch, 16. März 2022 / Hybrid Event (Präsenz & Online)

Nach fast zwei Jahren der Pandemie ist der Wunsch nach persönlichen Begegnungen sehr groß. Mir geht das so und den zahlreichen Gesprächen der vergangenen Monate mit unseren Mitgliedern entnehme ich, dass dies für einen Großteil der Marktteilnehmer genauso gilt. Deshalb kehrt das FPN Zahlungsverkehrs-Symposium im März 2022 wieder zurück ins ehemalige Dominikaner-Kloster nach Frankfurt. Und wie angekündigt, vereinen wir die Vorteile der analogen und der digitalen Welt dadurch, dass wir dieses Symposium ‚hybrid’ organisieren. Leider können wir aber noch nicht vollständig zum bewährten Format zurückkehren, da die Teilnehmerzahl aufgrund von Corona-Auflagen auch im Frühjahr 2022 begrenzt sein wird. Uns liegen Ihre Sicherheit und Gesundheit am Herzen, deshalb reagieren wir zusätzlich mit einigen Veränderungen. Schließlich ist in der Pandemie auch weiterhin gefragt, auf neue Situationen schnell reagieren zu können.

Was unverändert bleibt, ist, dass Sie auch in 2022 ein Dutzend hochkarätiger Beiträge erstklassiger Referenten in unserem Programm finden, um Ihnen einen Überblick über aktuelle Themen und Trends im Zahlungsverkehr - national, europäisch und global – zu geben und ausgewählte Fragen dazu kompetent zu beantworten.

Aufgrund des hybriden Formats des 8. FPN Zahlungsverkehrs-Symposiums gibt es nunmehr zwei unterschiedliche Möglichkeiten der Teilnahme an der Veranstaltung:

1. Persönliche Teilnahme ‚vor Ort’ im ehem. Dominikaner-Kloster
Für eine begrenzte Anzahl von Personen besteht die Möglichkeit, persönlich am Symposium teilzunehmen. Die Anzahl dieser Plätze richtet sich nach den behördlichen Vorgaben im nächsten März. Gemäß den z.Zt. gültigen Vorgaben haben wir mit 80 Präsenz-Teilnehmern inkl. der Referenten geplant. Diese Zahl kann aber sowohl nach oben als ggfs. auch nach unten variieren.

Hierfür melden Sie sich bitte mit der Option ‚Präsenz-Ticket’ an; der Preis hierfür beträgt 1.190,00 € inkl. 19% MwSt. Da die Anzahl dieser Plätze begrenzt ist, erfolgt die Vergabe nach dem Prinzip ‚Wer zuerst kommt, mahlt zuerst!’ Sie erhalten eine sofortige Bestätigung Ihrer Anmeldung, solange freie Plätze verfügbar sind; danach werden Sie auf unsere ‚Warteliste’ aufgenommen und wir melden uns bei Ihnen.

2. Online-Teilnahme über unseren Streaming-Service
Als Alternative zur persönlichen Teilnahme besteht die Möglichkeit, auch online am Symposium teilzunehmen. Wir werden das komplette Programm ‚live’ über unseren neuen Streaming-Service bereitstellen und Ihnen hierbei auch Interaktions-Möglichkeiten anbieten. Dies ist nicht nur eine Alternative für alle Personen, die final leider kein Präsenz-Ticket mehr erhalten können, sondern auch für all jene, die aus welchen Gründen auch immer am 16. März 2022 nicht nach Frankfurt kommen können.

Hierfür melden Sie sich bitte mit der Option ‚Online-Ticket’ an; der Preis hierfür beträgt 595,00 € inkl. 19% MwSt. Die Anzahl der Plätze für die Online-Teilnahme ist nicht beschränkt und Sie erhalten auch hier eine direkte Bestätigung Ihrer Teilnahme.

Egal für welche Variante Sie sich entscheiden, 100% Zufriedenheit, viel Spaß und Erkenntnisgewinn durch die Teilnahme am 8. FPN Zahlungsverkehrs-Symposium 2022 wünscht Ihnen

Manfred Schuck
Präsident
Frankfurt Payments Network e.V.